Americana Bluegrass
KBC Bühne Stadtpark

Seit 20 Jahren prägen die Hackensaw Boys mit ihrem authentischen Sound die amerikanische Roots-Musikszene. Als die Soggy Bottom Boys um George Clooney im Film „O Brother, Where Art Thou?“ dem Americana-Genre neuen Auftrieb verschafften und Vollbärte, Banjos und Hosenträger in der Rockmusik hip wurden, standen die Hackensaw Boys bereits lange auf der Bühne und führten die Alternative-Country Szene an. Bandleader David Sickmen hat viele Gefährten kommen und gehen sehen. 2019 hat er die Hackensaw Boys als Quartett komplett neu aufgestellt. Die erste gemeinsame EP ‚A Fireproof House of Sunshine‘ bleibt dem von Punk inspirierten Roots-Sound treu. Dennoch experimentiert die Band innerhalb des Genrespektrums und schafft grandiose Country Blues Arbeiterhymnen. Die Hackensaw Boys haben den Blick in die Zukunft gerichtet. Sie beweisen immer wieder auf’s Neue, dass sie universelle menschliche Erfahrungen in Musik gießen können; eine Musik, die Gemeinschaft entstehen lässt und vor fetzigen Tempi glüht.