Hip Hop
Ostbelgien-Bühne Am Clown

Das Cuff Kollektiv [kaf kɔlɛkˈtiːf] ist eine ostbelgische HipHop-Gruppe bestehend aus den Künstler/innen: Yung Gé, K-Lanze und T-Slut. In ihren Liedern setzen sie sich mit Themen wie dem Dorfleben, rasanten Fahrstilen und dem exzessiven, jugendlichen Leben auseinander. „Cuff“ bedeutet in der amerikanischen Slangsprache so viel wie Backpfeiffe. Allerdings versteht man bei der Aussprache eher das Wort Kaff, welches ein kleines Dorf beschreibt. Das Cuff Kollektiv, auch „CK“, schafft es mit seiner selbstironischen Art und ihrer Authentizität ihre Fans regelmäßig zu begeistern und zu überraschen und spornt sie ebenfalls an, denselben Lebensstil zu verfolgen.