Irish Folk
BRF-Bühne Klötzerbahn

Grainne Holland ist Teil des Best-Of Programms. Sie ist bereits 2016 beim Eupen Musik Marathon aufgetreten.

Gráinne Holland ist Sängerin/Songwriterin, Medienproduzentin/Regisseurin und gelegentliche Moderatorin sowie Leiterin von Kinderworkshops. Geboren und aufgewachsen in Belfast, wuchs sie sowohl mit Gälisch als auch mit Englisch auf und besuchte die erste irische Schule im Norden Irlands, die Bunscoil Phobal Feirste. Ihre Ausbildung förderte zweifelsohne ihre Liebe zur traditionellen irischen Musik und Kultur.

Gráinne veröffentlichte 2011 ihr Debütalbum mit traditionellen Liedern in zeitgenössischen Arrangements „Teanga na nGael“, das von der Kritik sehr gelobt wurde. 2015 ließ sie ein zweites Studioalbum „Gaelré“ folgen, das unter dem Label Gael Linn veröffentlicht wurde. Im Jahr 2019 veröffentlichte Gráinne ihr erstes Album mit eigenen Songs. Es wurde vom renommierten Musiker Brian Finnegan produziert und von Seán Óg Graham in den Bannview Studios mit den besten irischen und schottischen Musikern aufgenommen, darunter Aidan O’Rourke, Liam Bradley, Brendan Mullholland, Niamh Dunne, Cormac Mac Carthy, Paul Dunlea, John Joe Kelly, Conor McCreanor und Steve Jones. Die Lieder sind inspiriert von Leben, Liebe, Trauer und Verlust, Mutterschaft und der heilenden Kraft der Natur.

Sie moderierte die BBC-Musik- und Kunstserie ‚Cuisle‘ sowie 4 BBC Radio Ulster-Serien, die sich mit dem traditionellen irischen Gesang in Ulster befassten.