Techno
Electro Stage Gospert 44

Karl Kaïser hat den Weg zur elektronischen Musik auf eine doch eher ungewöhnliche Art und Weise gefunden – nämlich über seine Mutter. Die hat sich schon früh für House-Musik interessiert und sich im Wohnzimmer auch regelmäßig selbst im Auflegen versucht. Und am Setup der Mutter sollte dann schließlich auch Moritz Anfang der 2000er seine ersten Gehversuche als DJ machen.

2006 schaffte er sich erstmals sein eigenes DJ-Equipment an und begann regelmäßig auf Privatparties und Geburtstagen aufzulegen. Zunächst noch von  Black Music angetan, gab er sich dann 2011 voll und ganz dem Deep-Tech-House hin. Die ersten öffentlichen Auftritte erfolgten dann ab 2014 bei diversen Underground-Raves im Aachener Raum.
Hier sollte er dann auch D.R.D.N., John And Bass und drei weitere Gleichgesinnte kennenlernen, mit denen er 2015 das Kollektiv GrenzDruck gründete.
Mit GrenzDruck wurden dann auch die ersten eigenen Veranstaltungen geplant und durchgeführt, die sich allerdings ganz dem Techno widmeten.