Folk
BRF Bühne Klötzerbahn

Mànran eilt der Ruf voraus, eine der besten Celtic Folk Bands der Welt zu sein.

Nach vier Alben und etlichen Singlehits hat sich Mànran als eine der Bands etabliert, die zum Fundament der schottischen und irischen Musikszene gehört. Was sie so so außergewöhnlich macht, ist die Verschmelzung der schottischen Kultur mit der Moderne. So treffen Dudelsackklänge auf gälischen Gesang und rhythmische Feuerwerke. Im Fokus stehen die Stimmen von Kim Carnie und Ewen Henderson und das weltweit einzigartige Duett zwischen irischen Uilléan und schottischen Bagpipes. Es ist teuflisch schwer, zwei Dudelsäcke mit zwei verschiedenen Tonlagen stimmig zu spielen. Das schafft einen Klang, den keine andere Band als Bläsersatz zu bieten hat. Gesungen wird sowohl auf Gälisch als auch auf Englisch. Die Künstler sind Meister, wenn es um eine feine Balance von Pipes, Fiddle und Akkordeon mit Schlagzeug, Gitarre und E-Bass geht. Produziert wird die Band von Colum Malcolm (Simple Minds, Wet Wet Wet und Runrig) und der schottischen Folklegende Phil Cunningham. Dazu kommt der Ritterschlag von Runrig, die Mànran zu ihrem 40. Bandjubiläum als Vorgruppe engagierten, wo sie 17.000 Schotten und Folkrock-Fans aus aller Welt zu überzeugen wussten.